HEIGHT="45">
INSECT:INDUSTRY
INSEKTENFREI

So befremdlich Insekten auf uns wirken, so befremdlich muss wohl die Welt der Menschen und ihrer Maschinen auf die Insekten wirken.

Was könnte für uns befremdlicher sein. als ein Insekt zu sein.

Insektenvölker leben mit abertausenden Mitgliedern staatlich organisiert, seit Millionen von Jahren minutiös im transitorischer Stabilität, hingegen die menschliche Gesellschaft im Sekundentack auseinander bricht .

INSECT:INDUSTRY ist die unkonventionelle Interpretation im Rahmen dieser Fragestellung, deren Antwort unbegrenzt nach oben hin offen bleiben und die Information im Sound wertungsfrei sich weiter fortpflanzt.

Bioakustische Aufnahmen verschiedenster Insekten welche der Wissenschaft erlauben sollen Rückschlüsse auf das Insekten-Bewusstsein schliessen zu können bilden verwoben mit Geräuschen aus unseren Städten eine Post-larvale Atmosspähre.

Rhythmisch inszeniert erlebt das Gehör eine utopische Reise tief in das Innere des Insektenbaus, fernab industrieller Richtcharakeristiken.

ESC. Studio 
in der Lounge mit Alex Seewald,Marco Müller
Pix aus der Lounge bei Kunst am Start 2005