_______________-

Text
zur Ausstellung
der freien Zeichengruppe


Mahla

Mit dem ersten Wurf, der Skizze beschäftigt sich die
Austellung der freien Zeichengruppe der Fabrik im Schauraum.
Kurze Stellungen in Raum sind das Thema des
Wormser Zeichners Michael Mahla.


Seine Skizzen sind gleich meterweise auf Rolle entstanden. Auf einigen Serien vollzieht sich die Fähigkeit zur Abstraktion.
Seine Meisterschaft entsteht auf der Grundlage einer zu Papier gebrachten Skizze, denn das Zeichnen ist für ihn die Diziplin die den Beginn vieler Künste stellt. Die Idee sich einmal die Woche zum Zeichnen zu treffen, fand Anklang und seit drei Monaten wurde fleißig gezeichnet. " Es gibt bei jedem Motiv neue Herausforderungen und Lösungen; was man weiß kann man auch zeichnen." sagt der Künstler und weist auf Arbeiten von Isabell Kollig, Lynn Krol und Lloyd Wynn.

Hoffentlich wird man noch mehr von ihnen zu sehen bekommen.


SKIZZE,21k

Die Skizze als Idee der Kunst

Akt und  ArtAUSSTELLUNG 2009



Zeichnung

 

Aktzeichnen



 
  im Schauraum der Fabrik e.V.
 





 
  Rückenakte und mehr...







 

Dagmara



__Portrait.-Sitzung mit Dagmara






__Portrait.-Sitzung mit Claudia






__Portrait.-Skizze von Nina





__Paare - schnelle Zeichnungen








__
über Genremalerei


la bonita

Portrait Sitzung mit Pilar

weiter :Zeichnung auf Karton, 1992

Gemälde aus dem Farbkreis der Liebe

Exkurs über das Genre Zeichnung

Protrait Lynn

 

Akt Skizzen und Zeichnungen

_____